Suche
  • Doreen Eichholtz

Unser Tagebuch "A- Wurf" Black Barunita

Aktualisiert: Jan 17

15.12.2020 Tag 44 der Trächtigkeit


Ehrlich gesagt gibt es im Moment nicht viel zu Berichten. So wie es Aussieht schein alles seinen ganz normalen Gang zu gehen.

Nita zeigt schon ihr Nestbauverhalten, möchte jetzt ständig raus und sucht draußen wohl nach dem geeigneten Wurfplatz, was bedeutet, dass sie ein Loch nach dem anderen gräbt. 🙄

Auf Gassirunde mit dem Rudel müssen wir sie schon manchmal ausbremsen, damit sie nicht tobt und herumspringt.

Mittlerweile hat auch die siebente Woche der Trächtigkeit angefangen. Der Bauch nimmt nun sichtbar täglich zu.


Die Zitzen der Hündin schwellen nun an – dem kann ich nur zustimmen.

Per Röntgenaufnahme lässt sich nun die Anzahl und Größe der Welpen bestimmen.

Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt.


Mittlerweile haben wir auch die Welpenbox fertig gestaltet. Sie steht nun im separaten Zimmer, wo Avenita dann völlige Ruhe hat. Sie hat die Box auch schon als Rückzugsort entdeckt und ihr Mittagsschläfchen darin abgehalten.

Die neuen Vetbeds scheinen sehr bequem zu sein. Die Rotlichtlampe haben wir auch installiert, obwohl wir in dem Zimmer eine Fußbodenheizung haben. Mal schauen ob wir sie dann benötigen.

Auch eine Kamera haben wir über der Welpenbox installiert, damit wir unsere Avenita und den Nachwuchs dann immer im Blick haben, wenn wir mal das Zimmer verlassen.


Nun haben wir noch überlegt, wie wir am besten das Leben der kleinen später versüßen können und sie dabei auch Fördern können!?

Kurz überlegt…Entscheidung stand fest, eine Spiellandschaft muss her!

Nachdem wir ja unsere Welpenbox selbst gebaut haben, entschieden wir uns auch dazu, den Welpenspielplatz selber zu bauen.


Also sind wir mehrmals im Baumarkt Holz holen gewesen, um unsere Ideen umsetzen zu können.


Zu aller erst haben wir unbehandeltes Holz für den Bau einer Welpenhängebrücke im Baumarkt besorgt. Anschließend ging es an den Bau…haben wir echt Super hinbekommen.

Dann überlegten wir weiter…ok, ein Spielewürfel mit integriertem Wackelbrett muss her. Gesagt, getan…es ging wieder in den Baumarkt um die dafür benötigten Materialien zu besorgen. Auch dies ist uns Super gelungen. 👍

Die Spielzeuge, die dort daran noch befestigt werden müssen habe ich im Internet bestellt und müssten in den nächsten Tagen eintrudeln und wir können sie am Würfel befestigen.

Auch Bälle für ein Bällebad hatten wir besorgt…der Plan war, diese in eine Sandmuschel zu füllen, die wir vom Baumarkt besorgen wollten. Als wir so davor standen gefiel uns die blaue Kunsstoff Sandmuschel überhaupt nicht, so das wir uns wiederum Holz auswählten um uns eine selber zu bauen.

Achso, ich vergaß…alle Spielgeräte sind Opa Diaz geprüft!!! 😉 Leider ist unser Baruch mit seinen fast 60 kg zu schwer um die Spielgräte zu prüfen…obwohl er gern über die Welpenhängebrücke gelaufen wäre.


Also wie ihr alle mitbekommen habt, laufen unsere Vorbereitungen noch auf Hochtouren…






46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLACK BARUNITA

Schwarzer Russischer Terrier